Professionalisierung, Sicherung und Darstellung höchster Qualitätsanforderungen sowie eine optimierte Kostenstruktur werden angesichts des steigenden Kostendrucks im Gesundheitswesen zwingende Voraussetzung für spezialisierte Vertragsärzte sein, um im Wettbewerb mit den finanziell stärker aufgestellten Krankenhäusern bestehen zu können.
Die Bildung eines spezialfachärztlichen Versorgungssektors bietet Vertragsärzten nun die Chance, adäquate Rahmenbedingungen für ihre qualitativ hochwertigen spezialfachärztlichen Leistungen zu erhalten, die in der kollektivvertraglich geregelten Versorgung bislang nicht immer gegeben waren. Wir wollen diese Entwicklung aktiv mitgestalten. Dabei handeln wir nach folgenden Grundsätzen:

  • Streben nach gesicherter, darstellbarer Qualität
  • Klare Leistungsorientierung in einem fairen Wettbewerb
  • Stetige Weiterentwicklung der Versorgung auf Basis gewonnener Erkenntnisse
  • Größtmögliche Transparenz für Patient, Arzt und Öffentlichkeit
  • Interdisziplinäre und intersektorale Kooperation in alle Richtungen statt Einzelgängertum