Gemeinsam ist man stärker

- aus diesem Grund kooperieren wir mit Organisationen, die ähnliche Ziele verfolgen.

 

ACHSE e.V.
Der Bundesverband ASV ist Fördermitglied bei der Allianz chronisch seltener Erkrankungen (ACHSE) e.V. Menschen, die von einer Seltenen Erkrankung betroffen sind, haben mit besonderen Problemen zu kämpfen. Viele davon sind durch die Seltenheit der Krankheit bedingt. Als Netzwerk gibt die ACHSE den „Seltenen“ eine Stimme. Seltene Erkrankungen sind ein wesentlicher Bereich, der künftig in die ambulante spezialfachärztliche Versorgung integriert werden soll. Wir setzen uns dafür ein, dass die Regelungen die besonderen Bedürfnisse der Menschen mit seltenen Erkrankungen und deren Behandeln berücksichtigen.

BMC e.V.
Der Bundesverband Managed Care (BMC) ist ein pluralistischer, gemeinnütziger Verband, der sich für die Weiterentwicklung des Gesundheitssystems im Sinne einer zukunftsfähigen, qualitätsgesicherten und patientenorientierten Versorgung einsetzt. Im BMC leitet Frau Froschauer die Projektgruppe Seltene Erkrankungen und ist aktives Mitglied in der Projektgruppe ASV.

Gesundheitsstadt Berlin e.V./GmbH
Der Gesundheitsstadt Berlin e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der die Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege in der Region Berlin-Brandenburg durch Veranstaltungen und Informationsangebote über die Gesundheit, die Demografie und die Medizin zum Ziel hat. Gesundheitsstadt Berlin organisiert dazu Gesundheitskongresse, Konferenzen und diverse medizinische Fachveranstaltungen und setzt öffentlich geförderte Forschungsprojekte um.