Die Mitgliederversammlung ist das oberste Entscheidungsgremium des Bundesverbands ambulante spezialfachärztliche Versorgung e.V. Sie entscheidet in allen Belangen von grundsätzlicher Bedeutung, zum Beispiel über Änderungen der Vereinssatzung oder die Höhe der Vereinsbeiträge. Die Mitgliederversammlung wählt den Vorstand sowie die weiteren Mitglieder des Verbandsrats und bestellt Kassenprüfer. Alle Aufgaben der Mitgliederversammlung finden sich im Detail in der Satzung.

Stimmberechtigt sind alle ordentlichen Mitglieder des Vereins. Eine Mitgliederversammlung muss mindestens einmal jährlich stattfinden; sie kann darüber hinaus durch den Vorstand, den Verbandsrat oder auf Wunsch mindestens eines Drittels der ordentlichen Mitglieder einberufen werden.

Am 16. Dezember 2014 findet eine Sonder-Mitgliederversammlung zur Änderung der Satzung statt. Mehr Informationen (nur für Mitglieder) …

Unterlagen zu den letzten Mitgliederversammlungen (nur für Mitglieder):

22. Oktober 2014: Ordentliche Mitgliederversammlung in Berlin

2. August 2013: Ordentliche Mitgliederversammlung in München